Die Therapeutin

Manuela Querbach

 

Jahrgang 1976
verheiratet / 1 Kind

 

Studium der Diplom-Erziehungswissenschaften an der Martin-Luther-Universtität Halle/Saale

Abschluss Diplom-Pädagogin

 

Tätigkeit als Sozialpädagogin bei Lernen Fördern e.V. (sozialpädagogische Begleitung von Jugendlichen bei der Berufsausbildung)

 

Tätigkeit als Sozialpädagogin bei Discemus GmbH (sozialpädagogische Begleitung von jugendlichen Langzeitarbeitslosen)

 

Tätigkeit als Sozialpädagogin beim Ökumenischen Erziehungshilfeverbund (sozialpädagogische Familienhelferin und Erziehungsbeistand)

 

Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin beim Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse Rhein Eifel, Sinzig

währenddessen:

Tätigkeit in der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik St. Antonius, Waldbreitbach, 

in der Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Martina Paul, Beinhausen und

in der Institutsambulanz des o.g. Ausbildungsinstituts

 

Tätigkeit als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in der Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und - psychotherapie Dr. med. Barbara Schlunke-Panatzek

 

Approbation zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

 

Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz

 

derzeit Weiterbildung in Traumatherapie (EMDR) und Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Privatpraxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie Dipl.-Päd. Manuela Querbach

Anrufen

E-Mail

Anfahrt